Herstellung von Gesenken

Als Gesenk wird beim Gesenkschmieden ein Umformwerkzeug in Gestalt einer 2-teiligen Hohlform aus warmfestem Werkzeugstahl verstanden.

Die Anfertigung der Schmiedegesenke erfolgt im eigenen Gesenkbau, so dass ein hohes Maß an Flexibilität gewährleistet ist. Durch Einsatz modernster Technik - wie HSC-Fräsen auf der Basis von Digitalisierdaten - können die Gesenke schnell und wirtschaftlich hergestellt werden.

Prinzip von Gesenken

Klick zum Vergrößern
 
  • Gesenkbau

    grobes Ausfräsen der Form    
  • Gesenkbau

    Konturen fräsen    
  • Gesenkbau

    Konturen fräsen    
  • Gesenkbau

    Manuelles Nachschleifen    
  • Gesenkbau

    Fertige Kontur    
  • Gesenkbau

    Fertige Kontur    
Previous
Next